Weminar „Alles hängt zusammen…“ – Workshop zu Antisemitismus und Verschwörungstheorien“ mit minor e.V. II

Bundesweit Bildung und Empowerment Online
Anmeldung
Person(en)

„Alles hängt zusammen…“ – Workshop zu Antisemitismus und Verschwörungstheorien“ mit minor e.V.

Weminar am Do, 06.10.22// 17 – 18:30 Uhr 

 Verschwörungstheorien gibt es zu den unterschiedlichsten Themen.

Sie sind weit verbreitet und vermutlich hat es sie schon immer gegeben.

Denn sie bieten einfache Erklärungen für komplexe oder unklare Zusammenhänge.

Sie benennen Schuldige.

Manche Verschwörungstheorien wirken lustig, andere klingen ganz einleuchtend.

Wer schon mal versucht hat Verschwörungstheorien zu widerlegen, weiß wie schwierig sich das gestaltet.

 

In diesem Workshop werfen wir gemeinsam einen genaueren Blick auf Verschwörungstheorien.  Dabei setzen wir uns mit den folgenden Fragen auseinander:

Was sind Verschwörungstheorien?

Wie sind sie aufgebaut und welche Funktionen haben sie?

Was ist das Gefährliche an ihnen und wie kann ich eine Verschwörungserzählung von einer kritischen Meinung unterscheiden?

Warum glauben Menschen an sie und vor allem: was kann ich tun?

 

Tanja Lenuweit ist Projektleiterin bei Minor-Projektkontor für Bildung und Forschung.

Sie hat langjährige Erfahrung als politische Bildnerin und in der Durchführung von Workshops und Seminaren. Mit Verschwörungserzählungen beschäftigt sich schon seit einigen Jahren, für die Amadeu-Antonio-Stiftung hat sie das Planspiel Die Welt am Abgrund mitentwickelt.

Datum & Uhrzeit
Donnerstag
6. Oktober 2022
17:00 Uhr 18:30 Uhr
Veranstalter*in

SwaF Bundesweit

Kontakt